Herzlich willkommen bei der SG Kaufbeuren / Neugablonz

 

Ergebnisse der letzten Spiele
HeimGastErgebnis
TSV PeißenbergHerren 122:37
weibliche D JugendTSV Weilheim4:12
männliche C JugendJSG Burlafingen/Neu-Ulm23:36
männliche B JugendDietmannsried/Altusried27:26
Spielbericht lesen

Die nächsten Spiele
DatumUhrzeitHeimGast
01.10.201609:45TV Immenstadtweibliche D Jugend
01.10.201617:45TV Immenstadt 3Herren 3
01.10.201618:00SC U`hfn/GermeringHerren 1
01.10.201618:00TSV MurnauDamen
02.10.201612:00SG Kempten-Kottern 2männliche D Jugend
02.10.201614:30TV Immenstadt 2Herren 2
09.10.201610:00TSV Ottobeurenmännliche C Jugend
09.10.201611:15TSV Ottobeurenmännliche B Jugend
Vorbericht lesen

Aktuelle News

Erste eigene Trikots für die weibliche D Jugend

Mittwoch, 27 Juli 2016

Ein großes Dankeschön an Anton Blösch (Elektro Blösch GmbH, Kaufbeuren)
Erste eigene Trikots für die weibliche D Jugend


Gerd-Krause-Gedächtnisturnier am Wochenende

Samstag, 25 Juni 2016

Am Samstag ist es wieder soweit. Die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz veranstalten ihr „Gerd-Krause-Gedächtnisturnier“. Neben den Handballern aus Jablonec nad Nisou (Herren), Turnov (Damen) sind diesmal auch die Damen der SG Biessenhofen/Marktoberdorf dabei. weiter lesen...

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Dienstag, 14 Juni 2016

Jahreshauptversammlung


Erster Sieg für die weibliche D-Jugend

Mittwoch, 02 März 2016

weibliche D Jugend gewinnt
Nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Mädchen der SG-Kaufbeuren-Neugablonz am vergangenen Samstag ihren ersten Sieg einfahren. Die Mannschaft setzte sich gegen Pfronten mit einem 5:4 Sieg durch. Aufgrund einer starken Torfrau erhielt die Mannschaft Rückendeckung und konnte durch Kampf- und Teamgeist im Angriff sowie in der Abwehr überzeugen.

Im zweiten Spiel des Tages mussten die Mädchen sich mit einem knappen 4:5 gegen Oberstaufen geschlagen geben.

Die beiden Trainerinnen Sabine Seidler und Elena Warholak sind stolz auf ihr Team. „Die Mädchen haben seit September so viel dazu gelernt. Sie haben es sich verdient zu gewinnen!“.

Am Ende des Heimspieltages wurde mit Sekt (Robby Bubble) auf den ersten Sieg angestoßen.

Schulmannschaft belegt zweiten Platz

Dienstag, 02 Februar 2016

Schulmannschaft des JBG
Bei „Jugend trainiert für Olympia“ belegte die Schulmannschaft des JBG im Finalturnier zur schwäbischen Schulmeisterschaft der Jahrgänge 1999 bis 2001 den zweiten Platz.

Sichtlich nervös startete die Mannschaft des JBG, deren Akteure alle bei der SG Kaufbeuren/Neug. spielen, in das Turnier. Im ersten Spiel gegen Königsbrunn schenkten die Kaufbeurer beim Endstand von 14:14 einen Punkt her, nachdem sie zwei Minuten vor Schluss schon mit 13:10 in Führung lagen. Das zweite Spiel gegen das Gymnasium Mindelheim konnte dann klar gewonnen werden. Nachdem das gastgebende Gymnasium Donauwörth, deren Akteure aus der Landesligamannschaft des VSC Donauwörth bestanden, ebenfalls Mindelheim bezwingen und gegen Königsbrunn in den letzten Sekunden noch den Siegtreffen erzielten konnte, ging es beim direkten Aufeinandertreffen zwischen Kaufbeuren und Donauwörth um den Turniersieg. Donauwörth dominierte mit sehenswerten eingespielten Kombinationen, wobei die Kaufbeurer mit tollen Einzelaktionen dagegenhielten. Nachdem sich keine Mannschaft absetzen konnte, nahm das Spiel zum Ende hin immer mehr an Dramatik zu. 20 Sekunden vor Schluss erzielten die Kaufbeurer noch den Ausgleichstreffer zum 13:13 Endstand.

Fürs nächste Jahr hat sich die Schulmannschaft bereits jetzt einiges vorgenommen, denn mit zwei 1999er, drei 2000er und vier 2001 Spielern war die Schulmannschaft des JBG mit Abstand die jüngste Mannschaft im Finalturnier um die schwäbische Meisterschaft.

Erfolg für die neu gegründete Handball-Schulmannschaft

Dienstag, 02 Februar 2016

Schulmannschaft des JBG
Jugend trainiert für Olympia – 1. Erfolg für die neu gegründete Handball-Schulmannschaft des JBG Kaufbeuren in der Wettkampfklasse IV

Am Dienstag, den 26.01.2016 trat die Handball-Schulmannschaft des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren zu ihrem 1. Turnier im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ an. Im Regionalentscheid vor heimischer Kulisse traten die Jungen der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2003 und jünger) gegen die Mannschaften aus Kempten, Lindenberg und Immenstadt an.

Die Jungs um unsere D-Jugend-Trainer René Westermayr und André Seidel und Sportlehrer Matthias Mayer, die allesamt auch für unsere D-Jugend spielen, konnten sich gegen Immenstadt souverän mit 16:1 durchsetzen. Auch Lindenberg war chancenlos und wurde mit 16:6 besiegt. Weniger knapp und dafür umso spannender verlief die Partie gegen das CvL aus Kempten. Ganz wie ihre Vorbilder der deutschen Nationalmannschaft gerade bei der Europameisterschaft lieferten sich die beiden Mannschaften über die gesamte Spielzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das erst 5 Sekunden vor dem Schlusspfiff mit dem 12:11 für das JBG Kaufbeuren entschieden werden konnte!

Als Turniersieger haben die Jungs des JBG somit die erste Runde gemeistert und treten im Februar beim Bezirksfinale in Mindelheim an.

Besonders erfreulich ist, dass die Gründung der Schulmannschaft auf die Eigeninitiative von unserem D-Jugendspieler Tim Huber zurückzuführen ist. Er hatte sich im vergangenen Sommer an das JBG gewendet mit dem Ziel eine Handball-Schulmannschaft in‘s Leben zu rufen. Diese Bemühungen des damaligen Fünftklässlers haben zur Gründung der beiden Schulmannschaften (Jahrgänge 2003 und jünger sowie 1999 bis 2002) geführt und wurden nun bereits von ersten Erfolgen gekrönt.

E Jugend Turnier in Mindelheim

Freitag, 15 Januar 2016

E Jugend Turnier in Mindelheim
Die E-Jugend hatte am Samstag in Mindelheim ein Turnier zu absolvieren. Beim ersten Spieltag überzeugten die Jungs, zusammen mit dem Mädchenjoker, mit vier Siegen. Lediglich gegen den TSV Mindelheim I mußten sie sich mit 5:7 geschlagen geben.

Die komplette Mannschaft zeigte während der gesamten fünf Spiele eine große Einsatzbereitschaft und Freude am Handballsport. Gestützt auf zwei gute Keeper, die der Truppe den nötigen Rückhalt gaben, kam es noch zu folgenden Ergebnissen.
SG - TSV Landsberg 8:6
SG – MN II 6:4
SG – TSV Peißenberg 8:6
SG – TSV Schongau 5:3

Schulmannschaft gewinnt Regionalentscheid

Donnerstag, 14 Januar 2016

Schulmannschaft des JBG
Am letzten Freitag nahm die Handballschulmannschaft des Jakob-Brucker-Gymnasiums Kaufbeuren an dem Regionalentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Dieser fand in Immenstadt statt. Die Schulmannschaft, in der auch etliche Akteure der SG Kaufbeuren/Neugablonz mitspielen, gewann diesen Entscheid letztendlich auch souverän. In der ersten Partie setzten sie sich gegen die Realschule Kempten mit 14:7 durch. Nachdem die Gastgeber, das Gymnasium Immenstadt, ebenfalls mit 14:7 gegen Kempten erfolgreich war, kam es beim direkten Aufeinandertreffen zu einem echten Endspiel um den Turniersieg. Die Partie konnte das Team des JBG sicher mit 14:5 für sich entscheiden. Damit sicherten sie sich als Turniersieger die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft Schwaben.

Für den Betreuer des JBG, Lehrer Simon Spiegler, und für die ganze Mannschaft ist es ein großer Erfolg. Das ganze Team will die Stadt Kaufbeuren auch weiterhin erfolgreich vertreten und bei der Bezirksmeisterschaft erfolgreich abschneiden und möglichst weit kommen. Es zeigt auch, das der Handballsport in Kaufbeuren einen immer größeren Stellenwert bekommt und die gute Arbeit der SG belohnt wird.

Auf dem Bild zu sehen:
Oben von links:
Betreuer Simon Spiegler (Lehrer vom JBG), Luis Hortig, David Sobl, Marco Titz, Niklas Klöck, Jonas Klaus, Tobias Klaus, Kevin Titz
Unten von links:
Niklas Otparlik, Philipp Maiwald, Daniel Guljacenko, Vincenzo Riniti

Berichte der SG Jugend

Montag, 30 November 2015

Am Wochenende waren einige der SG Jugend - und Kinderteams im Einsatz. Die männliche D Jugend und die E Jugend konnten dabei ihr Können unter Beweis stellen.

Die Berichte dazu gibt es im Pressecenter.

Jahreseröffnungsfeier 2016

Donnerstag, 26 November 2015

Jahreseröffnungsfeier


Fit und Fun Tag in Füssen

Montag, 16 November 2015

Fit & Fun Tag in Füssen
Der am Wochenende stattgefundene Fit & Fun Tag in Füssen war ein großer Erfolg. Die Mädchen der D-Jugend hatten eine Menge Spaß!

Tagesprogramm: 3 Trainingseinheiten á ½ Stunde (Jumping, Ausdauer, Koordination), Teambildung durch kleine Spiele, Handball-Regelkunde

weibliche D Jugend sucht noch Spielerinnen

Donnerstag, 12 November 2015

weibliche D Jugend sucht Spielerinnnen
Nach etlichen Jahren ist es bald wieder soweit. Die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz können wieder mit einer weiblichen Jugendmannschaft aufwarten. Seit Mitte September sind die Mädchen, die zwischen 10-12 Jahre sind, im Trainingsbetrieb. Durch viel Mundpropaganda, und noch mehr Eigeninitiative der Mädels, konnte das Training aufgenommen werden.

„Mittlerweile besteht unsere Mannschaft aus 12 Mädels. Das ist ein Grundstock und es macht großen Spaß mit ihnen zu trainieren“, so Sabine Seidler. Sie ist Trainerin der weiblichen D-Jugend und wir ab Januar 2016 von Elena Warholak unterstützt.

„Wir werden uns für die Rückrunde nachmelden und dann den Spielbetrieb aufnehmen. Bis dahin wird fleißig zweimal pro Woche trainiert.“ Die Vorfreude der Trainerinnen und jüngsten weiblichen Handballer der SG auf die bevorstehenden Spielrunde ist riesig. Seidler sieht der Zukunft der Mädchenmannschaft sehr positiv entgegen und hofft, dass noch recht viele dazu stoßen werden. „Wer zwischen 10 und 12 Jahren ist soll einfach vorbeischauen und reinschnuppern. Zuviel gibt es nicht!“ Die Trainingszeiten sind Dienstag von 18:00 – 19:00 Uhr und am Donnerstag von 18:00 – 19:30 Uhr. Immer in der Dreifachturnhalle in Neugablonz.

Heimspielrunde der männlichen D Jugend

Freitag, 30 Oktober 2015

Heimspielrunde der männlichen D Jugend
Am 24. Oktober 2015 bestritt die männliche D-Jugend ihre 1. Heimspielrunde gegen den TSV Landsberg und den TSV Ottobeuren. Gegen Landsberg konnten sich die Jungs von René Westermayr und André Seidel mit 23:17 klar durchsetzen, hatten dann aber der sehr offensiven Spielweise der Ottobeurer nicht genug entgegenzusetzen und verloren das Spiel 11:21.

Die Bezirksoberligamannschaft der SG

Dienstag, 29 September 2015

Herren 1


Besuch in der Partnerstadt

Freitag, 11 September 2015

Besuch in der Partnerstadt
Am ersten Septemberwochenende war es wieder soweit. Die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz statteten ihrer Partnerstadt Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neisse) den jährlichen Gegenbesuch ab. Im Juni hatten die Wertachstädter die tschechischen Handballfreunde zu Gast.

weiter lesen

Erfolgreiche Jugendarbeit bei der SG

Dienstag, 11 August 2015

Erfolgreiche Jugendarbeit bei der SG
Ein Qualitätsmerkmal einer guten Jungendarbeit zeigt sich auch an der Anzahl der Spieler, die den Verein in den Auswahlmannschaften vertreten. So konnten sich allein in den letzten drei Jahren sechs Nachwuchsspieler der SG Kaufbeuren/Neug für die weiterführenden Auswahlmannschaften qualifizieren. Neben dem wöchentlichen Vereinstraining trainieren die Spieler zusätzlich jeden zweiten Samstag in den Stützpunkten der Bezirksauswahl. Einen tollen Erfolg schaffte dieses Jahr Niklas Klöck, der sich bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Jahrgänge 2001 in Coburg für die Bayernauswahl qualifizierte.

Sommerfest der Bambinis

Montag, 03 August 2015

Sommerfest der Bambinis
Kurz vor der Sommerpause wurde auch bei den kleinsten Handballern gefeiert.
Mit Leberkäsesemmeln und Salaten wurde in die Sommerpause gestartet.
Neben dem gemeinsamen Essen stand natürlich auch Spaß und Spiel im Vordergrund.

Wir alle wünschen euch eine schöne Ferien- bzw. Urlaubszeit.

Besuch aus der Partnerstadt

Mittwoch, 08 Juli 2015

Am letzten Wochenende im Juni waren wieder die Handballer aus der Partnerstadt der Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz zu Besuch. Die Gäste aus Jablonec n.N. reisten mit einer Jugend-, Damen- und einer gemischten Herrenmannschaft an.

weiter lesen

Jugenturnier ein voller Erfolg

Freitag, 03 Juli 2015

Begonnen hat der Tag mit dem B-Jugendturnier, bei welchem wir auch C-Jugendspieler eingesetzt haben, da nicht alle Stammspieler anwesend waren. Neben unserer Partnerstadt Jablonec hat sich auch der BHC Königsbrunn an dem kleinen Freundschafts-Turnier beteiligt. Interessant ist, dass die „Königsbrunner“ in der kommenden Saison im Ligabetrieb gegen uns spielen werden. Es gab drei Partien mit verkürzten Spielzeiten (2 x x20 Min.) die wie folgt endeten:

ELP Jablonec / BHC Königsbrunn 25 : 27
BHC Königsbrunn / SG Kaufbeuren-Ngbl. 24 : 22
SG Kaufbeuren-Ngbl. / ELP Jablonec 21 : 30

Der Spaß und das gemeinsame Kennenlernen stand nach unserem Antrittsbesuch an Ostern für unsere Spieler im Vordergrund.

So ging es unmittelbar nach den Spielen zu Mc Donald’s, wo uns Karlheinz Kielhorn bereits erwartete. Nach ein paar Dankesworten und einer Kurzvorstellung gab es für jeden ein Getränk, Pommes und einen Bic Mäc zur Stärkung, bevor wir zu unserem nächsten Termin in der Allgäu-Karthalle aufbrachen.

Auch hier begrüßte uns der Firmeninhaber, „Josi“ Scheibel, persönlich, übergab uns je zwei Ticketfahrten und jeweils eine Sturmhaube und stellte sich anschließend zu einem Gruppenfoto mit auf das Siegerpodest. Nach zwei Stunden Kart-Fahren stand den tschechischen und deutschen Jungs die Begeisterung ins Gesicht geschrieben. Glücklich und verschwitzt nahmen wir unseren nächsten Programmpunkt in Angriff.

Nach den sportlichen Aktivitäten wollten wir unseren Gästen auch ein paar kulturelle Eindrücke mit auf den Weg geben. So ging es im Anschluss in die Kaufbeurer Innenstadt wo wir den historischen Rundgang der Stadtführer nachgelaufen sind. Mit Infomaterial aus dem Verkehrsverein ausgestattet, zeigten die tschechischen Handballer großes Interesse an Kaufbeurer Bauwerken und unserer Geschichte. Es wurden viele Fotos geschossen und das ein oder andere Gebäude bestaunt. Optimal war natürlich auch, dass sich die ganze Innenstadt mit Live-Bands, Oldtimerausstellung, Bungee-Trampolin und vielen Aktivitäten von der besten Seite zeigte und das Fußgängerzonen-Jubiläum feierte. Der guten Stimmung konnte auch ein Gewitter keinen Abbruch tun. Einzig der Hunger und Durst trieb uns dann wieder nach Neugablonz ins Brazil zurück. Hier fand der gelungene Tag bei Gegrilltem und ein paar Getränken einen gemütlichen Ausklang. Müde und geschafft zogen sich dann auch bald die deutschen und tschechischen Junghandballer zurück und verpassten so noch die angesetzte „Player’s Night“ mit einer interessanten Live-Rock-Band.

Wir sind der Meinung, dass genau so Freundschaften und eine gelebte Städtepartnerschaft entstehen, und freuen uns schon darauf, die Jungs in Tschechien zu besuchen.

Die Veranstaltung wurde von Ernst Holy eröffnet, der kurz auf die Städtepartnerschaft einging und offizielle Begrüßungsworte der Stadt verlas. In seiner Ansprache ehrte er auch die Verdienste unseres verstorbenen Vereinsmitglieds Gerd Krause, dessen Name das nun jährlich stattfindende Turnier trägt „Gerd-Krause-Gedächtnisturnier“. Im Anschluss sprach Karin Krause noch davon, dass Gerd sich geehrt fühlen und von „Oben“ unserem heutigen Treiben stolz zusehen wird. Dieter Kaufmann vom TV Kaufbeuren überreichte einen Bierkrug an den „Kultur-Attache“ (Stando) der tschechischen Abordnung, verbunden mit dem Wunsch, diesen in Tschechien im Vereinslokal aufzustellen.

Die SG bekommt eine zweite Chance

Donnerstag, 11 Juni 2015

Die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz bekommen eine 2. Relegationschance um in die Bezirksoberliga aufzusteigen.

Gegner ist die Landesligareserve des TSV Ottobeuren.

Die Mannschaft geht voll motiviert in beide Spiel und hofft erneut auf zahlreiche Fanunterstützung!!

Das 1. Spiel findet am Samstag, 13.06. um 16:30 Uhr in der Sportlhalle Neugablonz statt.

Rückspiel ist dann am Sonntag, 21.06. um 18:00 Uhr in Ottobeuren.

Stimmen zum Relegationsspiel

Dienstag, 02 Juni 2015

Roland Neumayer, TSV Landsberg:
Hallo liebe Handballer,
vielen Dank nochmal für zwei tolle Spiele bei euch und uns. Es war eine tolle und faire Stimmung von beiden Seiten.
Respekt auch das eure Mannschaft nie aufgegeben und bis zum Ende alles gegeben hat.
Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg.

Roland Neumeyer
Abteilungsleiter TSV Landsberg

Werner Schenk, SG Kaufbeuren/Neugablonz:
Lieber Roland das können wir nur bestätigten.
Die beiden Spiele waren eine tolle Werbung für den Handballsport.
Euch viel Erfolg in der kommenden BOL Saison!

Nostalgiespiel

Montag, 20 April 2015


Nostalgiespiel


Die SG trauert um Gerd Krause

Dienstag, 03 März 2015

Die Handballer der SG Kaufbeuren/Neugablonz trauern um ihr Ehrenmitglied Gerd Krause, der am vergangenen Mittwoch viel zu früh im Alter von 61 Jahren, nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Gerd war viele Jahre als Spieler, zunächst beim TV Neugablonz und später beim TV Kaufbeuren tätig. Auch nach seiner aktiven Zeit hat er den Kontakt nie verloren und war als Gönner und Unterstützer unermüdlich tätig. Im Besonderen nach Gründung der Spielgemeinschaft SG Kaufbeuren/Neugablonz nutzte er seine zahlreichen Kontakte um durch Sponsoring den Handballsport zu unterstützen. Herausragend war im Sommer 2013 die von ihm ins Leben gerufene Vernissage „Kunst fördert Sport“ in den Räumen der Sparkasse Kaufbeuren, die zum einem großen Erfolg wurde und zum anderen einen neuen Weg des Sportsponsorings aufzeigte. Selbst der ehemalige Bundestrainer Heiner Brand dokumentiere mit seinen Grußworten Anerkennung für diese einmalige Aktion.

Zuletzt war Gerd Krause mit großer Leidenschaft trotz schwerer Krankheit im Handball-Förderverein als Marketing Beauftragter tätig und akquirierte dort unermüdlich neue Mitglieder und finanzielle Mittel, um so am Ende seinen geliebten Handballsport zu unterstützen.

Die Handballer trauern und ihren „Gerdl“, einen immer hilfsbereiten großartigen Menschen und lieben Freund! Das Mitgefühl gilt seiner Familie.

Bambinitraining der SG

Donnerstag, 24 Oktober 2013

Bambinitraining
HINWEIS: In den Ferien sind die Schulhallen geschlossen!

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Mittwoch, 24 März 2010

Vereinsfoto


Vielen Dank an unsere Sponsoren: Allgäuer Insektengitter, Autospenglerei Preissler, Backwerk Kaufbeuren, Die Beschrifter, Gasthaus Tell, Lucke und Wirth, N.8Bar, Sozialpädagogische Praxis Jörg Mohring, Sparkasse Kaufbeuren und Allgäuclean.



 

 

Unsere Partner - Handball SG Kaufbeuren/Neugablonz
Unsere Partner
Allgäuer Insektengitter
Remax Immobilien
Lucke & Wirth
Intersport Hofmann
PV World AG"
Aktienbrauerei Kaufbeuren
VWEW Kaufbeuren
Haumayr & Sohn
2H GmbH & Co. KG
Bären-Apotheke
Brunnen-Apotheke
Corona Kinoplex
Autohaus Degenhart
Erhart GmbH, Bauunternehmen
Taxi Frank
Hecke & Augustin
Heiserer R+V Versicherungen
Elbsee Restaurant
KWS Steuerberatungsges.
Maler Partner
Medienblick e.K.
Ostenried Einrichtungshaus
Peukert Hausmeisterservice
Anwaltskanzlei KF
Rathaus Apotheke
Rehwald GmbH
Rustika Schmuck
S & K Die Reiseinsel
Schiegg, Fenster & Türen
Autohaus Singer
Schreinerei Stärk
Holzbau Bichtele
Ullmann Glaserei
Spedition Gebr. Weiß
WM-Befestigungstechnik
Elektro Zech
Sailer Teppiche
Brazil Bistro/Pub
Nieberle Krankengymnastik
Sparkasse Kaufbeuren